X
 

Abendkurs - Vorbereitungslehrgang "Fachassistent/-in für Digitalisierung und IT-Prozesse" - Berlin

Termine und Preise

Kein freier Termin verfügbar

Zielgruppe

Der FAIT richtet sich an Steuerfachangestellte, die mindestens ein Jahr in einer Steuerberaterkanzlei gearbeitet haben, über ein Grundverständnis im Umgang mit digitalen Prozessen verfügen und ihre IT-Kompetenzen ausbauen möchten. Gute Kommunikationsfähigkeiten sind hierbei von Vorteil. Auch Hochschulabsolventen/innen mit einem mindestens dreijährigen betriebswirtschaftlichen Studium und mindestens einem Jahr Erfahrung auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens können die Prüfung ablegen

Inhalte

Ziel der Vorbereitung ist die Prüfung zum/zur  "Fachassistent/-in für Digitalisierung und IT-Prozesse". Dabei geht es insbesondere darum, folgende im Zusammenhang stehende Aufgaben selbstständig und verantwortungsvoll wahrnehmen zu können:

1. Digitale Geschäfts- und Arbeitsprozesse in der Steuerberatungskanzlei und in Mandantenunternehmen

analysieren, standardisieren und automatisieren,

2. Kanzleiführung und -organisation bei der Weiterentwicklung und Umsetzung einer Digitalstrategie

unterstützen,

3. Kanzleimitarbeiter bei der Umsetzung digitaler Arbeitsprozesse begleiten, um sichere und effiziente

Arbeitsabläufe in der gesamten Kanzlei zu gewährleisten,

4. medienbruchfreien Daten- und Informationsaustausch sicherstellen, sowie die Zusammenarbeit

zwischen Kanzlei, Mandanten und Dritten organisieren,

5. Mandanten bei der Nutzung vor- und nachgelagerter Systeme, sowie bei der Verwendung von

Anwendungssoftware und Schnittstellen unterstützen.

6. Datenschutzvorschriften anwenden und Datensicherheit bei digitalen Arbeitsprozessen sowie

berufsrechtliche Vorschriften beachten.

 

Dauer

Der Kurs findet berufsbegleitend am Abend statt.

Abschluss

Prüfung vor der Steuerberaterkammer
Ihr Ansprechpartner

Rainer Haugke

Ausbildungsleitung Bilanzbuchhalter
030 23634999
E-Mail schreiben