X
 

Fernkurs - Vorbereitungslehrgang "Fachassistent/-in Lohn und Gehalt"

Termine und Preise

14.04.2022 - 15.09.2022      
990 €  ohne MWSt.  

Zielgruppe

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer mit Erfolg die Abschlussprüfung als „Steuerfachangestellte/Steuerfachangestellter“ abgelegt hat und mind. ein Jahr seit dem Ablegen der Prüfung praktisch in seinem Beruf gearbeitet hat. Abweichend davon ist auch zuzulassen, wer nachweist, dass er nach erfolgreichem Abschluss einer gleichwertigen Berufsausbildung mindestens drei Jahre auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens, davon mindestens zwei Jahre bei einem Steuerberater, Steuerbevollmächtigten, Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, einer Steuerberatungsgesellschaft, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder Buchprüfungsgesellschaft hauptberuflich praktisch tätig gewesen ist, oder wer keine gleichwertige Berufsausbildung nachweisen kann, mindestens fünf Jahre auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens, davon mindestens drei Jahre bei einem Steuerberater, Steuerbevollmächtigten, Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, einer Steuerberatungsgesellschaft, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder Buchprüfungsgesellschaft hauptberuflich praktisch tätig gewesen ist.

Inhalte

Bitte beachten Sie, dass im Preis auch ein Crashkurs  über 5 Tage direkt vor der Prüfung enthalten ist.

Im Rahmen des Fernkurses wird der gesamte prüfungsrelevante Lehrstoff bearbeitet. Die Stoffvermittlung erfolgt stark fallorientiert anhand von klausurtypischen Fällen. Es werden 4 Klausuren geschrieben. Für das erfolgreiche Abschneiden bei der Prüfung ist das Schreiben von Klausuren äußerst wichtig. Die Klausuren werden in Originallänge und mit Originalschwierigkeitsgrad jeweils 4 Zeitstunden sonntags geschrieben.

Der Fernkurs „Fachassistent Lohn & Gehalt“ umfasst rund 1.000 Seiten; es besteht einheitlich zu jedem Gebiet aus der Darstellung der theoretischen Grundlagen und den Fällen (Aufgaben und Lösungen).

Themengebiete des Unterrichts sind:

1. Steuerrecht (insbesondere Lohnsteuerabzugsverfahren, Lohnsteueranmeldung, steuerfreier Arbeitslohn)

2. Sozialversicherungsbeitragsrecht (insbesondere Beitragsberechnung, Meldepflichten, Statusfeststellung, Umlageverfahren, Außenprüfung)

3. Grundzüge des Arbeitsrechts (insbesondere gesetzliche Grundlagen, Arbeitsvertragsrecht, Tarifvertragsrecht)

4. Rechtsübergreifende Themen (insbesondere geldwerte Vorteile/Sachbezüge, betriebliche Altersversorgung, Mehrfachbeschäftigte, besondere Personengruppen, Grundzüge der Baulohnabrechnung, Nettolohnvereinbarung, Entgeltpauschalierung, Einmalbezüge/mehrjährige Bezüge)

5. Besondere Themen (insbesondere Kurzarbeitergeld, Pfändung, Meldevorschriften, Dokumentationspflichten, Rechtsbehelfe, Datenschutz/Datensicherheit)

 

Abschluss

Prüfung vor der Steuerberaterkammer
Ihr Ansprechpartner

Sabrina Andres

Lehrgangsbetreuung
01573 022 57 34
E-Mail schreiben